Archiv

Wieder so ein Tag

Wieder so ein Tag, an dem ich jede Gefühlslage durchgemacht habe. Von himmel hoch jauchzend bis zu Tode betrübt....

Ich weiß garnicht mehr wie ich das nennen soll. Manisch depressiv? 

Eigentlich ist das mit den Stimmungsschwankungen immer an mir vorbei gegangen, aber inzwischen hab ich sie dauernd... Ist doch doof, wenn man sich nicht mal darauf verlassen kann.

Aber auf was kann man sich schon verlassen. Mein Ex ist genau an dem Punkt in meinem Leben gegangen, wo ich ihn gebraucht hätte. Einmal in der ganzen Beziehung hätte ich wirklich seine Unterstützung gebraucht und da war er weg. Ich wollte diesen Mann heiraten, mit ihm alt werden, Kinder machen.

Und jetzt wohn ich in einer WG.... wie ätzend.

Ich glaub ich rauch mich jetzt ein und beende diese furchtbare Woche endlich. es wird Zeit. 7 Tage arbeiten machen einfach unzufrieden...

Und dann ging auch noch das mit dem Abendplan schief.... und jetzt häng ich hier zu Hause rum und weiß mal wieder nichts mit mir anzufangen.

Aber das weiß ich ja oft nicht. Statt sinnvolle Dinge zu tun, häng ich ab und beschäftige mich mit mir... vielleicht tut auch das nicht gut. Vielleicht sollte ich mich nicht mit mir beschäftigen sondern mit sinnvollen Dingen... dann wär ich vielleicht abgelenkt. Aber wenn ich das könnte würde ich es wahrscheinlich tun.

 

Naja, egal. beenden wir die Woche und starten morgen wieder durch ( hoffentlich .... ) 

5.10.08 19:00, kommentieren

Die Neue

Mein Ex hat eine Neue... Trotz unserer Abmachung habe ich es nicht von ihm erfahren... aber eigentlich war das klar. Und er hat sie schon kennengelernt, als wir in den letzten Zügen waren.... wahrscheinlich lief da schon was. Kann ich mir anders nicht vortsellen. Ist geschäftlich gewesen.... er wird sie nicht ein paar Monate hinterher zum Cafe eingeladen haben... zumal sie aus Flensburg kommt.

 

Nicht dass sich für mich etwas ändert.... Aber es tut traotzdem irgendwie weh, wenn er keine 3 Monate später die nächste am Start hat. Und dann auch noch eine Frau mit Kind... Naja, dann hat er jetzt wenigstens alles was er wollte. Familie ohne Verantwortung. 

 

Was mach ich jetzt? Weiter wie vorher ? Für mich ändert sich ja eben nichts und gleichzeitig so viel... 

23.10.08 12:10, kommentieren